your perfect NEWS & Hochzeitsblog

Hochzeistsnews und DER Hochzeitsblog
Kirchenauszug Hochzeit

Der Auszug aus der Kirche

… oder der Trauungszeremonie – heiraten ja nicht alle in der Kirche, ich bleibe für meinen Blog jedoch bei der Kirche…

Eigentlich gibt es nur zwei Möglichkeiten, somit ist die Entscheidungsfindung einfach.
Entweder gehen Sie als Erste aus der Kirche oder Ihre Hochzeitsgäste verlassen das Haus Gottes vor Ihnen.
Ein schöner Spalier könnte Sie draussen erwarten, gerade wenn Sie Apéro Gäste haben, eine gute Wahl.

Findet Ihr Sektempfang – für unsere Deutschen Leser – nicht bei der Kirche statt, hätten Sie auch eine prima Gelegenheit, direkt nach der Trauung Ihr Fotoshooting einzuplanen. Man verliert so nämlich wenig Zeit bzw. gewinnt das Hochzeitspaar freie Zeit für das Shooting. Ihr Brautauto wartet vor der Kirche und Sie entfleuchen und geniessen es als Newlyweds, als Frischvermählte.

Eine Braut hat sich mal gewünscht aus der vollen Kirche auszuziehen und gleichzeitig erwarten sie alle Gäste VOR der Kirche nach der Trauung. Leider geht das nur im Film und man muss sich entscheiden 😉

Fehler können trotzdem passieren.
Bis heute verstehe ich nicht, dass man immer noch auf der falschen Seite geht als Hochzeitspaar.
Und was mich auch immer stört, sind beim Bräutigam der Anstecker, Boutonniere oder die Corsagen. Wenn sie RIESIG, auf der falschen Seite und noch zu hoch «montiert» sind. Das sieht doch einfach Scheisse aus – sorry für den Kraftausdruck, aber evt. liest ja niemand bis hier hin 😉

In jedem Fall lassen Sie bitte Ihren Pfarrer oder Trauungsgestalter dies an Ihre Hochzeitsgäste mitteilen. Schätze mal dass 75% zuhört…

Liebst Ihre
Evelyne Schärer
Hochzeitsplanerin seit 2004