your perfect NEWS & Wedding Blog

Wedding NEWS & Tips and Trends
Hochzeitsmesse

Hochzeitsmesse

Wie Pilze aus dem Boden schiessen immer noch Hochzeitsmessen. Jede Hochzeitslocation veranstaltet einen Hochzeitsevent, in jedem Kaff gibt es eine Hochzeitsmesse.
Der aufmerksame Leser stellt fest, ich kann den Hochzeitsmessen kaum etwas abgewinnen.

Tatsächlich habe ich eine eigene Messe organisiert, weil mich schon damals (2010) die Konzepte der Messen für Brautpaare nicht überzeug hat.

Am Wochenende findet in Zürich die wohl dann doch wichtigste Hochzeitsmesse in der Schweiz statt.
Jedes Jahr fragen mir Brautpaare, ob es sich lohnt an die Messe zu gehen.
Ganz ehrlich?
Es gibt zwei Gründe sich einen Messebesuch anzutun.
1. Trauringe / Eheringe – es ist super praktisch direkt beim Produzenten die Ringe anzuschauen, kein Juwelier hat so eine grosse Auswahl
2. Die Brautkleider sind auf Büsten aufgezogen – aber auch nur in Gr. 34/36, also hilft es nur bedingt

Tatsächlich werde ich nach 14 Jahren zum ersten Mal NICHT an die Hochzeitsmesse gehen.
Die Profis, mit welchen ich gerne arbeite stellen nicht aus und neue Hochzeitsdienstleister haben keine Zeit für einen Hochzeitsplaner.
Die Aussteller müssen unbedingt Kontakte knüpfen und verkaufen. Der m2 kostet ein Vermögen, da muss man fokussieren.
Wegen dem Prosecco muss ich auch nicht hin, da mache ich mir lieber eine Flasche zuhause auf.

Dann noch einen meiner Meinung nach, nachhaltiger Tipp:
Falls Sie nicht mit einem Haufen Altpapier nach Hause möchten, sagen Sie den Ausstellern einfach, dass Sie schon verheiratet sind.
Nehmen Sie nur Flyer und Prospekte mit, die sie wirklich brauchen.

Es muss ja keine «Greenwedding» werden, aber wir schonen die Umwelt.

Ihre
Evelyne Schärer
Hochzeitsplanerin seit 2004

OK

Diese Website verwendet Cookies um alle Funktionen sicherzustellen und um Ihre Erfahrung zu verbessern. Datenschutz

This website uses cookies to ensure all functions and to improve your experience. Privacy Policy

OK